BIOGRAPHIE

Sabine Marte ist Videokünstlerin, Performerin und Musikerin. In ihren Arbeiten, in denen sie oft selbst als Akteurin auftritt, spielen Selbst- und Fremdwahrnehmung eine wichtige Rolle. Marte fokussiert sich selbst und ihre allernächste Umgebung. In ihren existenziellen Auseinandersetzungen setzt sie durch die Integration von realem und filmischem Raum das sich selbst beobachtende Subjekt in ein Verhältnis zur unmittelbaren Umwelt. Sprache und Musik stehen dabei im Zentrum ihrer Arbeiten. Sie geben den Rhythmus vor oder reflektieren das Gezeigte.
Sabine Marte (1967) lebt in Wien. Neben dem Staatsstipendium für Video- und Medienkunst 2009 erhielt sie 2010 den Diagonale-Preis für Innovatives Kino und 2018 den FC Gloria Filmpreis „Gloriette“ in der Kategorie Innovativer Film.

www.sabinemarte.klingt.org

 


Die künstlerische Praxis von Hannes Egger ist vor allem durch einen konzeptionellen Zugang, sowie durch die Einbeziehung und die Interaktion des Publikums gekennzeichnet. Seine Performances, Installationen und partizipativen Projekte laden die Menschen ein, ungewohnte Haltungen und neue Sichtweisen einzunehmen, über die Realität, die Welt in der wir leben und in welcher wir Raum miteinander teilen, nachzudenken.
Hannes Egger*'s (1981) Arbeiten wurden unter anderem auf der Biennale de Curitiba in Curitiba, im ZKM in Karlsruhe, der Mewo Kunsthalle in Memmingen, dem MMSU in Rijeka, der Kunsthalle Krems in Krems,  im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck, im Museion in Bozen usw. gezeigt.

www.hannesegger.com

IT 39052 Kaltern - Pater Bühel | Caldaro - Colle dei Frati 

Steuernr. | codice fiscale 94111020213 

T. +39 333 2874345  E-Mail: info@gefaengnislecarcerigalerie.it  www.gefaengnislecarcerigalerie.it

 

Privacy Policy  DE | IT    Cookies Policy  DE | IT

  • Facebook Galerie GefängnisLeCarceri

Foto ab/dal 2016 © Nora Sölva

© 2006 - 2018 Gefängnis Le Carceri - powered by puff. All rights reserved.