BIOGRAPHIE

Sylvie Riant

 

Geboren 1962 in Paris, lebt und arbeitet seit 1993 in Bruneck.

 

1982-1984 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Sorbonne, Paris

1984-90 Studium an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Paris

 

1991 Vernon Preis der Academie des Beaux-Arts, Paris

1992 Skulptur-Preis der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts Paris

Seit 1999 Leitung des „Ateliers“ des Vereins LICHTUNG für die Förderung der psychischen Gesundheit, Bruneck

Seit 2003 Kunsttherapie in der Psychiatrischen Abteilung, Krankenhaus Bruneck (mit Julia Bornefeld)

2005 „Art en thérapie“ Universität Descartes, Paris

Derzeit wird das Projekt „noir nylon“ der Künstlerinnen Julia Bornefeld, Wil-ma Kammerer und Sylvie Riant am Museion-Bauzaun umgesetzt.

 

Beteiligung der Künstlerin an verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

 

Kontakt

sylvieriant@web.de

 

Loïc Person

Geboren 1964 in Bourges, lebt und arbeitet in Paris.

 

Studium an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Paris.

 

Sein Werk wird in zahlreichen öffentlichen Sammlungen dargestellt: Nationale Bibliothek von Frankreich, Bibliothek der Ecole Nationale Supérieure Beaux-arts, Bibliothèque Jacques Doucet, Artothèque von Caen, von Mülhausen, St. Maur usw.

 

Beteiligung des Künstlers an verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

 

Beide Künstler haben sich neben ihrer künstlerischen Ausbildung auch anderen wissenschaftlichen Studien gewidmet: Archäologie bei Person, Psychologie bei Riant. Diese Erfahrungen hinterlassen Spuren in ihren Arbeiten, in ihrer Art, die Dinge der Welt zu betrachten und zu erfassen.

IT 39052 Kaltern - Pater Bühel | Caldaro - Colle dei Frati 

Steuernr. | codice fiscale 94111020213 

T. +39 342 3727854  E-Mail: info@gefaengnislecarcerigalerie.it  www.gefaengnislecarcerigalerie.it

 

Privacy Policy  DE | IT    Cookies Policy  DE | IT

Foto ab/dal 2016 © Nora Sölva

© 2006 - 2018 Gefängnis Le Carceri - powered by puff. All rights reserved.